Alexander Christof

Akkordeon


Alexander Christof wurde 1989 in Freistadt (OÖ) geboren, wo er seine ersten musikalischen Erfahrungen an der Landesmusikschule Freistadt sammelte. Nach 11 Jahren Unterricht begann er 2009 das Lehramtsstudium Musikerziehung / Instrumentalmusikerziehung mit den Fächern Akkordeon und Klavier an der Kunstuniversität Graz. Seit 2011 studiert er außerdem Instrumentalpädagogik Akkordeon und erhält Unterricht bei Niko Kumpuvaara, Christian Bakanic, Peter Dominik und Prof. Georg Schulz. Die künstlerische Diplomprüfung aus Musikerziehung legt er 2013 mit ausgezeichnetem Erfolg ab.

Neben seinen Studien ist Alexander Christof als Akkordeonist an verschiedenen Projekten beteiligt, die seine Vielseitigkeit als Künstler repräsentieren, wie u.a. im Vokalquartett Chilli da Mur, im Jazz/Pop-Duo Desustu, im Austrian Jazz Chamber Ensemble sowie in der Pop-Band Granada. Zahlreiche Auftritte (u.a. Internationales Akkordeonfestival Wien) und CD-Aufnahmen komplettieren sein musikalisches Schaffen.

Diskographie

akkordeon kammermusik (2019)

Desustu & andere

Ge bitte 
(2018)

Granada

Granada 
(2016)

Granada

alles Liebe 
(2016)

Chilli da Mur